Datenschutzerklärung

 

Wir, die LK International AG, Rothusstrasse 24, CH-6331 Hünenberg, eingetragen im Handelsregister des Kantons Zug (CHE-101.184.535), sind Betreiberin der Website www.kjus.com und der darauf angebotenen Dienste, inklusive des Onlineshops, und somit verantwortlich für die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und die Vereinbarkeit der Datenbearbeitung mit dem anwendbaren Recht.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig, darum nehmen wir das Thema Datenschutz ernst und achten auf entsprechende Sicherheit. Selbstverständlich beachten wir dabei die gesetzlichen Bestimmungen der Schweiz und der EU, insbesondere die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Damit Sie wissen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und für welche Zwecke wir sie verwenden, nehmen Sie bitte die nachstehenden Informationen zur Kenntnis.

Unser EU-Vertreter nach Art. 27 DSGVO ist: LK Deutschland GmbH, Lilienthalallee 40, 80939 München, Deutschland, dataprotection@kjus.com.

 

1. Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

a. beim Besuch von www.kjus.com

Beim Besuch unserer Website speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach 12 Monaten von uns gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgte (sog. Referrer-URL)
  • der Status-Code (z.B. Fehlermeldung)
  • das Betriebssystem Ihres Rechners
  • der von Ihnen verwendete Browser

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken. Die vorangehend erwähnten Informationen werden nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft oder mit solchen gespeichert.

Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur unserer Webseite oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Webseiten-Nutzung zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet.

In den vorangehend beschriebenen Zwecken besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

b. bei der Registrierung für ein Kunden-Konto

Um im Onlineshop Einkäufe zu tätigen und um mit von Ihnen gewünschten Dienstleistungen beliefert zu werden, können Kunden als Gast bestellen (siehe Ziff. 1. e.) oder ein Kunden-Konto eröffnen. Gewisse Dienstleistungen können nur von registrierten Kunden bezogen werden.

Zum Zwecke der Verarbeitung Ihrer Bestellungen im Onlineshop oder der Erbringung der von Ihnen bestellten Dienstleistungen, erheben wir bei der Registrierung für ein Kunden-Konto folgende Daten:

  • Geschlecht (freiwillige Angabe)
  • Vor- und Nachname
  • Postadresse
  • Telefonnummer (freiwillige Angabe)
  • Geburtsdatum (freiwillige Angabe)
  • E-Mailadresse
  • Passwort

Die Daten im Kundenkonto können jederzeit eingesehen und geändert werden. Schließlich kann der Kunde die komplette Löschung des Kontos verlangen. Falls Sie das Kundenkonto löschen möchten, senden Sie hierzu ein entsprechendes Gesuch an uns (siehe weiter unten «Ansprechpartner»).

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie in unserem berechtigten Interesse an einer möglichst optimalen Administration der Kundenbeziehung mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, was jedoch gleichbedeutend mit der Löschung Ihres Kundenkontos wäre.

 

c. bei der Nutzung der Website als registrierter Kunde 

Während der Nutzung der Website durch eingeloggte registrierte Kunden erheben wir Daten aus statistischen Gründen und um die reibungslose Funktionsfähigkeit des Portals zu ermöglichen. Erhoben werden insbesondere folgende Daten:

  • die Art, Frequenz und Intensität der Nutzung der Website
  • die Dauer Ihrer Mitgliedschaft

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie in unserem berechtigten Interesse an der Optimierung unseres Webseitenangebotes und der Personalisierung unseres Angebotes an Sie (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, was jedoch gleichbedeutend mit der Löschung Ihres Kundenkontos wäre.

 

d. bei der Nutzung des Kontaktformulars

Sofern Sie uns mithilfe des Kontaktformulars auf der Website kontaktieren, erheben wir folgende Daten von Ihnen:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mailadresse
  • Land
  • Betreff Ihres Anliegens
  • Kommentar

Wir verwenden diese Daten ausschliesslich, um die von Ihnen gestellten Fragen zu beantworten oder die von Ihnen gewünschten Dienste zu erbringen. Die Erhebung Ihres Vor- und Nachnamens erlaubt uns dabei eine gezielte Kundenbetreuung von bestehenden Kunden. Ferner erlaubt uns die Erhebung Ihres Aufenthaltslandes, Sie auf allfällige länderspezifische Gegebenheiten hinzuweisen.

In der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage besteht unser berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

e. beim Einkauf im Onlineshop oder bei der Bestellung von Dienstleistungen

Wenn Sie in unserem Onlineshop ein Produkt kaufen möchten, benötigen wir für die Abwicklung des Kaufvertrages verschiedene Daten. Folgende Daten müssen Sie zwingend angeben:

  • Vor-und Nachname
  • Postadresse / Lieferadresse
  • E-Mailadresse
  • Zahlungsangaben (abhängig von der gewählten Zahlungsmethode)
  • Login Daten (bei registrierten Kunden)
  • Telefonnummer

Die Erhebung der Telefonnummer dient dazu, Ihnen (falls notwendig) After-Sales-Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Die Telefonnummer wird nicht dazu benutzt, Sie für Werbezwecke anzurufen. Ihre Telefonnummer wird auch nicht an Drittanbieter im Marketingbereich weitergegeben.

Die Angabe weiterer Daten erfolgt freiwillig. Soweit Sie registriert sind und über ein Kundenkonto verfügen, speichern wir Ihre Daten für den nächsten Einkauf.

Im Zusammenhang mit Ihren Bestellungen im Onlineshop, mit der Verarbeitung Ihrer Bestellungen und der Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen sammeln, speichern und bearbeiten wir zusätzlich folgende Daten:

  • Informationen zu den bestellten Produkten
  • Informationen zu den bestellten Dienstleistungen
  • Daten zu Ihrem Bestell-, Einkaufs- und Zahlungsverhalten

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders festgehalten, bzw. Sie dazu nicht gesondert eingewilligt haben, werden wir die vorgenannten Daten nur benutzen, um den Vertrag abzuwickeln, namentlich um Ihnen die von Ihnen bestellten Dienstleistungen zu liefern, Ihre Bestellungen zu verarbeiten, die bestellten Produkte auszuliefern, und die korrekte Zahlung sicherzustellen.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten für die vorgenannten Zwecke liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO sowie betreffend die Kaufhistorie in unserem berechtigten Interesse an der Optimierung unseres Online-Angebotes und der Kundenbeziehung mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

f. beim Einsenden von Bewerbungsunterlagen

Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns spontan oder auf einen spezifischen Stellenausschrieb zu bewerben. In der Regel benötigen wir die folgenden Angaben und Dokumente:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Postadresse
  • Telefon- oder Mobilenummer
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Nationalität und Aufenthaltsland
  • Bewerbungsunterlagen

Diese und weitere von Ihnen freiwillig angegebenen Daten verwenden wir, um Ihre Bewerbung bearbeiten zu können. Bewerbungsunterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbenden werden nach Ablauf des Bewerbungsprozesses gelöscht, sofern Sie nicht explizit einer längeren Aufbewahrungsdauer zustimmen.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer Daten für diesen Zweck liegt somit in der Durchführung eines Vertrags (vorvertragliche Phase) nach Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO.

 

2. Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

a. Newsletter / E-Mail Werbung

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür ist eine Registrierung erforderlich. Im Rahmen der Registrierung sind folgende Daten abzugeben:

  • Geschlecht
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Sprache
  • Bevorzugte Aktivitäten

Nach Eingabe der vorangehend genannten Informationen können Sie die Anmeldung für unseren Newsletter auslösen. Wir verwenden hierbei den Double-Opt-In-Mechanismus. Nach der Absendung der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail, in welcher ein Bestätigungslink enthalten ist. Um sich definitiv für den Newsletter anzumelden, müssen Sie diesen Link bestätigen. Wir arbeiten beim Versand des Newsletters mit einer E-Mail-Marketing Software des Unternehmens Campaign Monitor, 632 Howard Street, CA 94105, USA. Die Datenschutzerklärung von Campaign Monitor finden Sie hier. Weitere Informationen zum Transfer von personenbezogenen Daten finden Sie des Weiteren nachfolgend in Ziffer 3.

Wir verwenden Ihre Daten für den Newsletterversand so lange, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Zudem finden Sie jeweils in allen Newsletter-E-Mails einen Abmeldelink.

Unser Newsletter kann einen sog. Web Beacon (Zählpixel) oder ähnliche technische Mittel enthalten. Bei einem Web-Beacon handelt es sich um eine 1x1 Pixel grosse, nicht sichtbare Grafik, die mit der Benutzer-ID des jeweiligen Newsletter-Abonnenten im Zusammenhang steht.

Zu jedem versendeten Newsletter gibt es Informationen zur verwendeten Adressdatei, dem Betreff und der Anzahl versandter Newsletter. Darüber hinaus kann eingesehen werden, welche Adressen den Newsletter noch nicht bekommen haben, an welche Adresse versandt wurde und bei welchen Adressen der Versand fehlgeschlagen ist. Ersichtlich ist auch, welche Adressen den Newsletter geöffnet haben. Als letztes noch die Information, welche Adressen sich ausgetragen haben. Wir nutzen diese Daten zu statistischen Zwecken und zur Optimierung des Newsletters in Bezug auf Inhalt und Struktur. Dies ermöglicht uns, die Informationen und Angebote in unserem Newsletter besser auf die individuellen Interessen der Empfänger auszurichten. Der Zählpixel wird gelöscht, wenn Sie den Newsletter löschen.

Um den Einsatz des Web Beacon in unserem Newsletter zu unterbinden, stellen Sie bitte, falls dies nicht bereits standardmässig der Fall ist, Ihr Mailprogramm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie diese Einstellung bei den gängigsten E-Mail-Programmen vornehmen können.

–          Microsoft Outlook

–          Mail für Mac („Entfernte Inhalte in Nachrichten laden“)

Mit der Registrierung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene Adresse und für die statistische Auswertung des Nutzungsverhaltens und die Optimierung des Newsletters. Diese Einwilligung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten für den Newsletter dar.

 

b. Re-Targeting

Gegebenenfalls setzen wir so genannte Re-Targeting-Technologien ein. Dabei wird ihr Nutzerverhalten auf unserer Website analysiert, um Ihnen anschließend auch auf Partnerwebsites individuell auf Sie zugeschnittene Werbung anbieten zu können. Ihr Nutzerverhalten wird dabei pseudonym erfasst.

Die meisten Re-Targeting Technologien arbeiten mit Cookies (siehe hierzu Abschnitt 8 weiter unten).

Diese Website benutzt Google AdWords Remarketing und Doubleclick by Google, Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), zur Schaltung von Anzeigen, die auf der Nutzung zuvor besuchter Websites basieren. Google verwendet hierzu das sogenannte DoubleClick-Cookie, das eine Wiedererkennung Ihres Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über den Besuch dieser Websites (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert (zu Transfers von personenbezogenen Daten in die USA finden Sie weiter unten in Abschnitt 9 zusätzliche Informationen).

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die zu schaltenden Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird jedoch in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Google ist als Privacy-Shield-Teilnehmer gelistet. Das Privacy-Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA garantiert Mindeststandards im Datenschutz.

Zur Verwaltung der Dienste zur nutzungsbasierten Werbung verwenden wir außerdem den Google Tag Manager. Das Tool Tag Manager selbst ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt vielmehr für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen (hierzu, siehe oben). Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen haben, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert sind.

Sie können das Re-Targeting jederzeit verhindern, indem Sie in der Menuleiste Ihres Webbrowsers die betreffenden Cookies abweisen bzw. ausschalten (siehe hierzu Abschnitt 8 weiter unten). Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden sie hier.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse an der interessenbezogenen und personalisierten werblichen Kommunikation mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

c. Erstellen von Nutzungssprofilen

Um Ihnen auf unserer Website personalisierte Dienstleistungen und Informationen zur Verfügung zu stellen (On-Site-Targeting), nutzen und analysieren wir die Daten, welche wir über Sie sammeln, wenn Sie die Website besuchen und im Onlineshop einkaufen. Die Analyse Ihres Nutzerverhaltens kann zur Erstellung eines sog. Nutzungssprofiles führen. Eine Zusammenführung der Nutzungsdaten erfolgt lediglich mit Pseudonymen, nie jedoch mit nicht-pseudonymisierten personenbezogenen Daten.

Um personalisiertes Marketing in sozialen Netzwerken zu ermöglichen, binden wir auf der Website so genannte Remarketing Pixel von Facebook an. Sofern Sie einen Account bei einem hierüber einbezogenen sozialen Netzwerk besitzen und zum Zeitpunkt des Seitenbesuchs dort angemeldet sind, verknüpft dieses Pixel den Seitenbesuch mit Ihrem Account. Loggen Sie sich vor Seitenbesuch aus ihrem jeweiligen Account aus, um eine Verknüpfung zu unterbinden. Weitere Einstellungen zur Werbung können Sie in den jeweiligen Sozialen Netzwerken in Ihrem Nutzerprofil vornehmen. Weitere Informationen zur Funktionsweise von Facebook-Pixel und generell zur Darstellung von Facebook-Ads erhalten Sie hier in den Datenschutzrichtlinien von Facebook.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Optimierung und Personalisierung unseres Online-Angebotes und unserer werblichen Kommunikation.

 

d. Criteo

Diese Website nutzt zudem den Dienst Criteo der Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich. Mit Hilfe dieses Dienstes werden Nutzern, die unsere Website bereits einmal besucht und sich für unsere Angebote interessiert haben, auf dieser Website und auf Internetseiten, die ebenfalls Criteo nutzen, zielgerichtete Werbeanzeigen angeboten. Die Einblendung dieser Werbung erfolgt auf Basis von Informationen über den Besuch der jeweiligen Internetseiten, die u.a. in Cookies auf dem Rechner des Nutzers gespeichert sind. Diese Textdateien werden im Rahmen anschließender Websitebesuche für gezielte Produktempfehlungen ausgelesen. Für diesen Zweck ist in den Cookies eine zufällig erzeugte Identifikationsnummer gespeichert.

Sie können die Speicherung und Verwendung von Informationen durch den Dienst von Criteo verhindern, indem Sie den folgenden Link anklicken und dort Anweisungen folgen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Criteo finden Sie unter demselben Link. Näheres zu den Cookies finden Sie unter Abschnitt 8.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der personalisierten und interessenbezogenen Werbung.

 

e. Effiliation

Die Website benutzt Effiliation, ein Dienst von Effiliation, 80, rue Taitbout, 75009 Paris, Frankreich. Durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu unseren Angeboten können Website-Betreiber eine Werbekostenerstattung erlangen. Effiliation setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dieses Cookie entspricht den jeweils gültigen Datenschutzrichtlinien und speichert keinerlei personenbezogenen Daten, sondern lediglich die IP des vermittelnden Partners sowie die Ordnungsnummer des vom Besucher angeklickten Werbemittels (z.B. Banner oder Textlink).

Durch die Inaktivierung der Cookies, können Sie verhindern, dass Ihre Daten von Effiliation bearbeitet werden (vgl. zu den Cookies Abschnitt 8). Weitere Informationen zum Datenschutz bei Effiliation finden Sie hier.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben, hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus dem Vertragsverhältnis, erforderlich ist.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Website und der Vertragsabwicklung, namentlich der Verarbeitung Ihrer Bestellungen, der Abwicklung Ihrer Einkäufe, der Auslieferung Ihrer bestellten Produkte und deren Bezahlung, für die Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen sowie der Analyse Ihres Nutzerverhaltens erforderlich ist. Die Nutzung der hierzu weitergebenen Daten durch die Dritten ist streng auf die genannten Zwecke beschränkt.

Schließlich leiten wir Ihre Kreditkarteninformationen bei Kreditkartenzahlung im Onlineshop an Ihren Kreditkartenherausgeber sowie an den Kredikarten-Acquirer weiter. Wenn Sie sich für eine Kreditkartenzahlung entscheiden, werden Sie jeweils zur Eingabe aller zwingend notwendigen Informationen gebeten. Betreffend die Bearbeitung Ihrer Kreditkarteninformationen durch diese Dritten bitten wir Sie, auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung Ihres Kreditkartenherausgebers zu lesen.

Verschiedene Drittdienstleister werden in dieser Datenschutzerklärung explizit erwähnt (z.B. Abschnitt 2 und Abschnitt 9). Ein weiterer Dienstleister, an den personenbezogene Daten weitergegeben werden bzw. der Zugriff auf personenbezogene Daten von Ihnen hat oder haben kann, ist das Unternehmen, welches die Webseite hostet, nämlich maxcluster GmbH, Technologiepark 8, D-33100 Paderborn. Die Server stehen in Deutschland.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse, teilweise in Ihrer Einwilligung oder in der Durchführung eines Vertrags nach Art. 6 Abs. 1 lit. a, b und f DSGVO.

 

4. Durchführung von Bonitätsprüfungen

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gegebenenfalls eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei einer Auskunftei ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an eine Auskunftei und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalles für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet wurden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftsdaten einfliessen. Ihre schutzwürdigen Interessen werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in der Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Wir werden Bonitätsprüfungen nur in unmittelbarem Zusammenhang mit Bestellungen durchführen.

 

5. Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auch an dritte Unternehmen im Ausland, insbesondere Tochterunternehmen zu übertragen, sofern dies im Rahmen der vorangehend genannten Zwecke erforderlich ist. Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften zur Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte selbstverständlich eingehalten. Diese sind im gleichen Umfang wie der Anbieter selbst zum Datenschutz verpflichtet. Wenn das Datenschutzniveau in einem Land nicht dem schweizerischen oder dem EU-Datenschutzrecht entspricht, stellen wir vertraglich sicher, dass der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten demjenigen in der Schweiz bzw. demjenigen des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) jederzeit entspricht.

Verschiedene Drittdienstleister und deren Sitzadressen werden in Abschnitt 3 ("Weitergabe der Daten an Dritte") bereits erwähnt. Einzelne der in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittdienstleister haben ihren Sitz in den USA (siehe z.B. Abschnitt 9a „Google Analytics“). Weitere Ausführungen zu Datenübertragungen in die USA finden sich unter "Google Analytics".

 

6. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Datenübertragbarkeit; Recht auf Beschwerde an Aufsichtsbehörde

Sie können Datenbearbeitungen jederzeit widersprechen, besonders Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. gegen Werbe-E-Mails). Sie haben zudem die folgenden Rechte:

Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche personenbezogene Daten wir über Sie bearbeiten, und dass wir diese gemäß geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden.

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden ist.

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein.

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.

Recht auf Datenübertragung: Sie haben unter bestimmten Umständen das Recht, von uns die personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten.

Beschwerderecht: Sie haben das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gegen die Art und Weise der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde einzureichen.

Widerrufsrecht: Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtmäßig.

 

7. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wenn Sie sich bei uns als Kunde registrieren, ist der Zugang zu Ihrem Kundenkonto jeweils nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zahlungsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden.

 

8. Cookies

Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Cookies beschädigen weder die Festplatte Ihres Rechners noch werden von diesen Cookies personenbezogene Daten der Anwender an uns übermittelt.

Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um Sie als registrierten Benutzer identifizieren zu können, ohne dass Sie sich gesondert einloggen müssen. Die Verwendung führt nicht dazu, dass wir neue personenbezogene Daten über Sie als Onlinebesucher erhalten. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können.

Die Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unseres Portals nutzen können.

 

9. Tracking-Tools

a. Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir den Webanalyse-Dienst Google Analytics. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind („Cookies“), verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie 

  • Browser-Typ/-Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Device

werden an Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Dabei wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf dieser Website vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google Inc. ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Gemäss Google Inc. wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Weitere Informationen über den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Eine Anleitung, wie sie die Verarbeitung ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie hier.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Aus Gründen der Vollständigkeit weisen wir darauf hin, dass in den USA Überwachungsmaßnahmen von US-Behörden bestehen, die generell die Speicherung aller personenbezogenen Daten sämtlicher Personen, deren Daten aus der Union in die USA übermittelt wurden, gestattet. Dies passiert ohne Differenzierung, Einschränkung oder Ausnahme anhand des verfolgten Ziels und ohne ein objektives Kriterium, das es ermöglicht, den Zugang der US-Behörden zu den Daten und deren spätere Nutzung auf ganz bestimmte, strikt begrenzte Zwecke zu beschränken, die den sowohl mit dem Zugang zu diesen Daten als auch mit deren Nutzung verbundenen Eingriff zu rechtfertigen vermögen. Außerdem weisen wir darauf hin, dass in den USA für die Betroffenen keine Rechtsbehelfe vorliegen, die es ihnen erlauben, Zugang zu den sie betreffenden Daten zu erhalten und deren Berichtigung oder Löschung zu erwirken, bzw kein wirksamer gerichtlicher Rechtsschutz gegen generelle Zugriffsrechte von US-Behörden vorliegt. Wir weisen den Betroffenen explizit auf diese Rechts- und Sachlage hin, um eine entsprechend informierte Entscheidung zur Einwilligung in die Verwendung seiner Daten zu treffen.

Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union – unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen – nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (z. B. Google) ihren Sitz in den USA haben, werden wir entweder durch vertragliche Regelungen mit diesen Unternehmen oder durch die Sicherstellung der Zertifizierung dieser Unternehmen unter dem EU- bzw. Swiss-US-Privacy-Shield sicherstellen, dass Ihre Daten bei unseren Partnern mit einem angemessenen Niveau geschützt sind.

 

b. Typekit

Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung bestimmter Schriftarten sogenannte Web Fonts von Adobe Typekit. Anbieter ist die Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA (Adobe).

Beim Aufruf unserer Seiten lädt Ihr Browser die benötigten Schriftarten direkt von Adobe, um sie Ihrem Endgerät korrekt anzeigen zu können. Dabei stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Adobe in den USA her. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Bei der Bereitstellung der Schriftarten werden nach Aussage von Adobe keine Cookies gespeichert.

Adobe verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield. Der Privacy-Shield ist ein Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und der Europäischen Union, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards gewährleisten soll. Nähere Informationen zum Privacy-Shield finden Sie hier. Informationen zum Datenschutz by Adobe finden Sie hier.

Die Nutzung von Adobe Typekit Web Fonts ist erforderlich, um ein einheitliches Schriftbild auf unserer Website zu gewährleisten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

 

c. New Relic

Auf dieser Website werden durch New Relic, einem Performance-Analysedienst des Anbieters New Relic Inc., 101 Second Street, 15th Floor, San Francisco, CA 94105, Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Darüber hinaus dient New Relic als Werkzeug dazu, die technische Performance der Website zu messen und zu überwachen, d.h. beispielsweise festzustellen, ob die Website aufgerufen werden kann und wie schnell die jeweilige Seite bei einem Aufruf angezeigt wird. Dazu erhebt New Relic Daten über diese Website, etwa Systemdaten zu eingesetzten Add-Ons, Nutzungszeiten, eingesetzte Browser, eingesetzte Hard- und Software (so genannte „Applikationsdaten“). Zudem setzt New Relic hierfür einen oder mehrere Cookies in Ihrem Browser. Die Applikationsdaten werden auf den Servern von New Relic gespeichert und für die Analyse der Performance dieser Website auch dazu genutzt, angebotsübergreifende Performance-Vergleiche zwischen unterschiedlichen Websites anzustellen. Weitere Informationen über New Relic finden Sie unter www.newrelic.com. Die Datenschutzerklärung ist unter http://newrelic.com/privacy abrufbar.

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Überwachung und Steigerung der Webseitenperformance und auch an der Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebotes. Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung besteht somit in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

10. Social Media

Auf unserer Webseite finden Sie Verlinkungen zu Social Media Netzwerken. Es handelt sich hierbei nicht um vom Anbieter bereitgestellte Plugins, die, ohne Einflussnahme der Nutzer, beim Laden der Seite bereits Daten an den Anbieter übermitteln. Hinter den Schaltflächen zu den Social Media Netzwerken verbirgt sich lediglich ein Link zum Social Media Netzwerk inkl. Übergabe der zu teilenden Webseite. Es werden keine Nutzerdaten von der Webseite an das Social Media Netzwerk übermittelt.

Die Links führen zu den folgenden Netzwerken:

Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social Media-Profile aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Webseite direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.

 

11. Aufbewahrungsfristen

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist, um die oben genannten Trackingdienste sowie die weiteren Bearbeitungen im Rahmen unseres berechtigten Interesses durchzuführen. Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch für Zwecke der Rechnungslegung und für Steuerzwecke verwendet werden dürfen.

 

12. Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Website haben, Auskünfte verlangen möchten oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutzrecht, indem Sie eine E-Mail an dataprotection@kjus.com schicken.

 

Stand: 17.10.2018