Nutzungsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) - ONLINE
(Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein)

1. Betreiber des Onlineshops / Vertragspartner
Kaufverträge im Onlineshop unter www.kjus.com kommen mit der LK International AG, Rothusstrasse 24, CH-6331 Hünenberg („Kjus“), Betreiberin des Onlineshops www.kjus.com, zustande.
Handelsregister: CHE-101.184.535
Geschäftsführer: Nico Serena

2. Geltungsbereich

2.1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Verträge, die zwischen Ihnen als Kunde und uns als Betreiber des Onlineshops https://www.kjus.com (nachfolgend „wir“ oder „Kjus“) abgeschlossen werden. Im Rahmen des Bestellvorgangs anerkennen Sie die AGB in der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung geltenden Fassung.

2.2. Wir verkaufen unsere Waren nur in handelsüblichen Mengen. Das Angebot in diesem Onlineshop richtet sich ausschließlich an volljährige, voll geschäftsfähige Personen, die eine Wohn- und Lieferadresse in der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein, in Deutschland oder in Österreich haben.

2.3 Anders lautende Vertragsbedingungen, namentlich auch solche, welche Sie zusammen mit der Vertragsannahme für anwendbar erklären, haben nur Gültigkeit, wenn und soweit sie von uns ausdrücklich und in schriftlicher Form akzeptiert worden sind.

3. Vertragsschluss

3.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

3.2. Eine verbindliche Bestellung wird erst dann ausgelöst, wenn Sie sämtliche für die Vertragsdurchführung erforderlichen Daten eingegeben, die Kenntnisnahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen und den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ angeklickt haben. Bis zum Anklicken dieses Buttons können Sie Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre angegebenen Daten jederzeit ändern, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Das Absenden der Bestellung gilt als Ihr Angebot an uns zum Abschluss eines Vertrags.

3.3. Nach Abgabe Ihrer Bestellung erhalten Sie eine automatisch erzeugte Empfangsbestätigung zu Ihrer Bestellung per E-Mail. Diese beinhaltet die Daten Ihrer Bestellung sowie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie abspeichern und ausdrucken können. Durch die Empfangs-bestätigung kommt noch kein Vertrag zustande; die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.

3.4. Der Vertrag kommt zustande, wenn wir die Vertragsannahme erklären. Die Vertragsannahme erklären wir, in dem wir Ihnen innerhalb von 2 Tagen eine Rechnung stellen, den Auftrag bestätigen (Auftragsbestätigung), per Email bestätigen, dass die Ware unser Lager verlässt (Versandbestätigung) oder die Ware an die von Ihnen gewählte Adresse liefern. Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag bereits zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

3.5 Der Vertrag kommt nur über diejenigen Artikel zustande, die in unserer Rechnung, der Auftragsbestätigung oder Versandbestätigung ausdrücklich aufgeführt sind. Daraus ergibt sich auch abschliessend der Leistungsumfang.

3.6 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

4. Preise, Versand und Lieferung

4.1. Unsere angegebenen Preise sind Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der anwendbaren gesetzlichen schweizerischen bzw. deutschen oder österreichischen Umsatzsteuer.

4.2 Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen je nach Bestellwert noch Versandkosten hinzu. Weiteres werden wir Sie im Rahmen des Bestellvorganges auf die konkret für die jeweilige Bestellung anfallenden Versandkosten hinweisen. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten sowie im Rahmen unserer FAQ’s.

4.3. Unsere Sendungen werden nach Möglichkeit persönlich, aber ohne Überprüfung der Identität des Empfängers an Ihrer Lieferadresse, übergeben. Sie können, wenn an der Lieferadresse keine Person angetroffen wird, auch in den Briefkasten abgelegt werden, wenn dies aufgrund der Größe des Pakets möglich ist. Andernfalls gilt die Zustellung als gescheitert und erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt und nach angemessener Vorankündigung erneut.

4.4 Sollten wir durch unsere Lieferanten ohne eigenes Verschulden selbst nicht beliefert werden, obwohl wir bei zuverlässigen Lieferanten deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben haben, werden wir von unserer Leistungspflicht frei und können vom Vertrag zurücktreten. Hierbei werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und ihnen im Falle des Rücktritts bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

4.5 Für Verbraucher mit Sitz in Deutschland und Österreich gilt: Das Risiko für einen Verlust oder eine Beschädigung der Waren geht auf Sie über, wenn Sie oder ein von ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben.

4.6 Für Kunden mit Sitz in der Schweiz gilt: Unsere Leistung ist eine Schickschuld und ist mit der Übergabe an die Transportperson erfüllt. Nach der Versendung geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs der Ware auf Sie über. Wir haben für ein Verschulden des eingesetzten Transportunternehmens nicht einzustehen.

4.7 Die im Onlineshop bzw. in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Lieferzeiten berechnen sich – Vertragsschluss vorausgesetzt - vom Zeitpunkt des Absendens der Bestellung.

5. Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (LK International AG, Rothusstrasse 24, CH-6331 Hünenberg, onlineshop@kjus.com, Telefon: +41 41 748 08 08) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn(14) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an
• Schweiz und Liechtenstein: LK International AG, c/o Rhenus Contract Logistics AG, Fegistrasse 5, CH-8957 Spreitenbach
• Deutschland und Österreich: LK International AG, c/o BARTH+CO KONTRAKTLOGISTIK GmbH & Co. KG, Lindberghstraße 3, DE-85399 Hallbergmoos
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn (14) Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Das Widerrufsrecht besteht zudem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Bitte benutzen Sie für die kostenfreie Rücksendung das der Ware beigefügte Retouren-Etikett, dies ist jedoch nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung Ihres Widerrufs.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An LK International AG, Rothusstrasse 24, CH-6331 Hünenberg, onlineshop@kjus.com
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
(*) Unzutreffendes streichen.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des jeweiligen Rechnungsbetrages einer Lieferung (endgültige und vorbehaltlose Gutschrift des Gesamtkaufpreises) behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren in jedem Fall vor. Bei Kunden mit Sitz in der Schweiz sind wir berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, von uns unbestritten oder entscheidungsreif sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Bei Mängeln der Lieferung bleiben die Gegenrechte des Kunden insbesondere unberührt.

7. Zahlungsmodalitäten/Gutscheine

7.1. Für Bestellungen in unserem Onlineshop stehen Ihnen die dort angegebenen Zahlungsmöglichkeiten offen.

7.2. Geschenkgutscheine können Sie in unserem Onlineshop weder käuflich erwerben noch einlösen. Jedoch können wir gelegentlich im Rahmen von Werbeaktionen Gutscheine kostenlos ausgeben (Aktionsgutscheine). Für diese Aktionsgutscheine gilt Folgendes: Ein Gutschein ist bis zum jeweils angegebenen Zeitpunkt gültig und nur einmal im Rahmen einer Bestellung einlösbar. Das Restguthaben eines Gutscheins wird nicht erstattet. Reicht das Guthaben eines Gutscheins für eine Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit der angegebenen Zahlungsmöglichkeit beglichen werden. Die nachträgliche Anrechnung eines Gutscheins im Onlineshop ist nicht möglich, der Gutscheincode muss im Rahmen des Bestellvorgangs eingegeben werden.

8. Abtretung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere im Zusammenhang mit Warenlieferungen entstandenen fälligen Kaufpreisforderungen Ihnen gegenüber einschließlich etwaiger fälliger Teilzahlungsraten, Verzugszinsen und Mahngebühren an Dritte abzutreten oder zu verpfänden.

9. Untersuchungs- und Rügepflicht, Mängelhaftung

Für Kunden mit Sitz in der Schweiz und Liechtenstein gilt:

9.1 Sie sind verpflichtet, die gelieferten Produkte, sobald es nach dem üblichen Geschäftsgange tunlich ist, zu prüfen und erkannte Mängel unverzüglich unserem Kundenservice unter (onlineshop@kjus.com) mitzuteilen. Sofern Sie dies unterlassen, gelten die Produkte als genehmigt. Die Genehmigung gilt in jedem Fall als erfolgt, sofern Sie nicht innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung eine Mängelrüge per E-Mail beim Kundenservice erheben.

9.2 Mängel, die bei ordnungsgemässer Prüfung gemäss vorstehendem Absatz nicht erkennbar waren, sind unserem Kundenservice nach der Entdeckung per E-Mail unverzüglich an (onlineshop@kjus.com) mitzuteilen, andernfalls gelten die bestellten Produkte auch hinsichtlich dieser Mängel als genehmigt.

9.3 Das mangelhafte Produkt ist mit einer Kopie der Rechnung und einer detaillierten Mangelbeschreibung zurückzuschicken. Die Rücksende-Adresse wird Ihnen bei jeder Lieferung mitgeschickt. Die anfallenden Transportkosten gehen zu unseren Lasten.

9.4 Wir leisten Gewähr durch die Behebung von Mängeln. Dies geschieht nach unserer Wahl entweder durch Nacherfüllung, nämlich Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung). Von Kunden rückgesendete Produkte gehen wieder in unser Eigentum über.

9.5 Schlägt die Nacherfüllung fehl, sind Sie zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht im Falle unerheblicher Mängel. Ein Recht auf Preisminderung ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss erstreckt sich auch auf sämtliche Ansprüche, die mit den Gewährleistungsrechten konkurrieren, seien es solche aus Vertrag (Art. 97 ff. OR), Delikt (Art. 41 ff. OR), Anfechtung des Vertrages wegen Irrtum (Art. 23 ff. OR.) etc.

9.6 Garantien im Rechtssinne erhalten Sie nicht von uns. Herstellergarantien bleiben hiervon selbstverständlich unberührt. Wir übernehmen keine Haftung für die Beschreibungen von Dritten, insbesondere anderen Kunden im Rahmen der im Onlineshop resp. unseren Social-Media Präsenzen veröffentlichten Kundenbewertungen.

Für Kunden mit Sitz in Deutschland und Österreich gilt:

9.7 Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

9.8 Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Lieferantenregress bleiben unberührt.

9.9 Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

9.10 Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

9.11 Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden
- bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit- bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
- bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
- im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
- soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

10. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

11. Haftung

11.1 Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

11.2 Im Übrigen sind alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche von Ihnen, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, in diesen AGB abschliessend geregelt. Andere Ansprüche Ihrerseits – unabhängig vom Rechtsgrund – sind, abgesehen von den unter 11.3 genannten Fällen, ausgeschlossen. Wir, Hilfspersonen und allfällige Erfüllungsgehilfen haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, insbesondere nicht für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden.

11.3 Die vorstehende Einschränkung in 11.2 gilt nicht
• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
• bei Garantieversprechen, soweit vereinbart
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

12. Datenschutz

12.1 Die Erhebung und die Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns ist in der Datenschutzerklärung erläutert. Diese bildet einen integrierenden Vertragsbestandteil dieser AGB. Die Datenschutzerklärung ist unter (LINK) abrufbar.

12.2 Sie willigen in die Speicherung der von Ihnen im Rahmen der Nutzung der Website eingegebenen personenbezogenen Daten zur Vertragsabwicklung ein. Sie willigen zudem in die Nutzung der personenbezogenen Daten für die Personalisierung von auf der Website geschalteten Werbeanzeigen und Produktangeboten ein. Weiter sind Sie damit einverstanden, dass wir Ihre Daten an ausgewählte KJUS-Händler weitergeben.

12.3 Wir nutzen Ihre Daten im Übrigen nur in den gesetzlich erlaubten Fällen (z.B. für Briefwerbung oder für zielgruppenspezifische Online-Anzeigen). Soweit wir Daten für einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihr Einverständnis erfordert, werden wir Sie jeweils um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten. Sie können das einmal gegebene Einverständnis jederzeit widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dem Verbraucher nicht der Schutz entzogen wird, der ihm durch die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährt wird. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist das sachlich zuständige Gericht in Hünenberg zuständig.